Hintergrund

 

Ein Leitbild fasst die reale Bedeutung der gesetzlich garantierten Solidarität in präzisen Worten zusammen.

 

Ein Leitbild ist weder ein politisches, konfessionelles noch ein humanistisches Manifest, sondern es soll den grösstmöglichen Konsens zwischen Klienten, Institution und Staat herstellen und dabei neben dem gesetzlichen auch den gesellschaftlichen Rahmen respektieren.

 

Kostenwahrheit

 

Zwischen Kostenreduktion und Selbstbestimmung.

 

In der polit-ökonomischen Sprache spricht man von Kostenwahrheit, die ein subjektbezogenes Rating ermöglicht. Bei Spitälern bestimmen seit 2012 Fallpauschalen die Kosten einer Behandlung. Diese grundlegenden Änderungen in der Finanzierung von Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens sind einerseits eingeführt worden mit dem Ziel der Kostenreduktion. Anderseits werten sie die Patientinnen und Patienten, die Klientinnen und Klienten zu Kunden auf, die – zumindest in einem gewissen Mass – selbst über Behandlung und Pflege entscheiden.

 

Die Umstellung von Objekt- auf Subjektfinanzierung ist sehr komplex und voller Fussangeln. Eine Übersicht bietet unser Factsheet:

 

> Bedarfsplanung und Leistungsfinanzierung von Institutionen für Menschen mit Handicap

 

Rechtsanspruch

 

Vom Lippenbekenntnis zum einklagbaren Recht.

 

Differenzierte ethische Perspektiven und ein Menschenbild, das sich auf Gleichberechtigung stützt, ein Commitment zur öffentlich-privaten Partnerschaft sowie der Verweis auf die in der Verfassung verbrieften Rechte und Pflichten sind noch kein Tatbeweis für die praktische Umsetzung anerkannter Qualitätskriterien.

 

Verbindlich gelten Qualitätskriterien und Rechte erst, wenn sie einklagbar sind. Die Regulierungen beginnen mit der UN Behindertenrechtskonvention und führen über das Behindertengleichstellungsgesetz (BeHIG) und das Unfall-, Kranken- und Invalidenversicherungsgesetz (UVG/KVG/IVG) zu interkantonalen Vereinbarungen sowie kantonalen Gesetzen und Verordnungen. Alle diese Gesetze bilden die Grundlage für die Detaillierung und Spezifizierung verbindlicher Kriterien im Leitbild eines Unternehmens mit öffentlichem Auftrag.

 

Das Leitbild enthält zwar keine Quantifizierung dieser Kriterien. Hingegen stellt es die gesetzlichen Grundlagen in Bezug auf den Zweck der Institution dar und erwähnt unternehmensspezifische Instrumente wie Wohnverträge, Betreuungs- und Pflegevereinbarungen oder Pflichtenhefte, welche die im Leitbild formulierten Kriterien konkretisieren.

 

 

Impressum   Disclaimer